Fragen & Antworten

  Wo befindet sich mein WebServer?  
 

Ihr Webserver befindet sich im datencenter der Firma UnixSecurity in Wien.

Das Datencenter ist mehrfach redundant ans weltweite Internet angeschlossen und mit allen verfügbaren Datensicherheits-Funktionen und -Services ausgestattet.

 

 
  Kann ich meinen bestehenden Domainnamen zu Ihnen übertragen? zurück zu den Fragen
 

Wenn Sie oder Ihr Kunde derzeit bereits einen Domainnamen nutzen, den Sie gerne mit Ihrem neuen WebMachine WebHosting-Produkt verwenden wollen, bestellen Sie diesen einfach über die Online-Bestell-Funktionen. Der Domainname wird nach Rückfrage beim Domaineigentümer zu uns transferiert und kann mit Ihrem Hosting-Produkt genutzt werden sowie mit dem DNS-Manager verwaltet werden. Sie werden vom erfolgten Transfer verständigt, sodass Sie rechtzeitig die Webseiten bzw. Emailfunktionen einstellen können.
Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, wird es Ihnen möglich sein, Ihre Domain reibungs- und unterbrechnungslos vom bisherigen Provider/Registrar zu WebMachine zu übertragen.

 

 
  Verliere ich vorausbezahlte Gebühren, wenn ich meine Domain zu WebMachine übertrage? zurück zu den Fragen
 

Im Allgemeinen: Nein. Die bei Ihrem aktuellen Provider vorausbezahlte Gebühr wird Ihnen auf die Laufzeit der Domain bei WebMachine voll angerechnet. Beim Transfer verlängert sich die Laufzeit Ihrer Domain einfach um 1 Jahr (welches Sie an WebMachine bezahlen). Bitte beachten Sie, dass wir nur Gebühren anrechnen können, die Ihr Provider tatsächlich an die Registry weiter bezahlt hat. Für Gebühren, die nicht weiter bezahlt wurden, müssen Sie Ihren aktuellen Provider um Gutschrift ersuchen.
Ein Transfer von zB DE, EU, TV, IT und CC Domains löst immer eine neue Laufzeit aus und vorausbezahlte Gebühren gehen leider verloren.

 

 
  Welche Domainnamen kann ich verwenden? zurück zu den Fragen
 

Mit den WebMachine Hosting-Produkten können Sie ALLE weltweit erhältlichen Domainnamen verwenden (auch exotische wie TO, TV, TU, AG, RU, etc.). Falls diese nicht im Online Bestellformular ersichtlich sind, kontaktieren Sie uns bitte. Einige WebHosting-Produkt-Familien enthalten bereits die Domainnamen-Kosten und sind daher auf bestimmte Domainarten beschränkt.

 

 
  Muss ich meinen Domainnamen selbst registrieren? zurück zu den Fragen
 

NEIN.

 

 
  Wie lange dauert die Registrierung eines Domainnamens? zurück zu den Fragen
 

Dies ist je nach Art des Domainnamens verschieden und kann bis zu mehreren Tage dauern.

Neu registrierte internationale Domainnamen dauern üblicherweise nur wenige Minuten, exotische Domains (zB .hu) können bis zu 2 Wochen benötigen. Die Übertragung bestehender Domains dauert wegen der Autorisierungsrückfragen bis zu 21 Tagen (selten, meist viel schneller).

 

 
  Können mehrere Domainnamen für ein Hosting-Produkt eingesetzt werden? zurück zu den Fragen
 

JA, teilweise.

Manche WebMachine WebHosting-Produkte werden so eingericht, dass auch mehrere Domainnamen darauf zugreifen können. Manche unterstützen nur eine Domain und allenfalls Alias-Domains (zielen auf dieselbe Webseite). In diesem Fall muss jede Domain ein eigenes WebHosting-Produkt haben.

Bei den Private Server und Managed Private Server Produktfamilien können Sie die Domainnamen selbst jederzeit individuell konfigurieren und auch einzeln ansprechen. Auch unabhängige Emailadressen in der Zusatzdomain ist natürlich möglich.
Diese Produkte eignen sich daher ganz besonders für die Verwendung mit mehreren Domains.

 

 
  Kann ich meinen Domainnamen nachträglich verändern? zurück zu den Fragen
 

NUR MIT UMWEGEN.

Um Ihren Domainnamen während der Vertragslaufzeit Ihres WebMachine WebHosting Produktes zu ändern, bestellen Sie einfach einen neuen Zusatzdomainnamen und zahlen dessen Kosten. Danach stornieren Sie den nicht mehr benötigten Domainnamen.

 

 
  Kann ich meinen Domainnamen auch ohne "www." verwenden? zurück zu den Fragen
 

JA.

Man kann Ihren Domainnamen bei einem WebMachine WebHosting-Produkt sowohl mit als auch ohne vorangestelltes www. erreichen.

Zum Beispiel ist sowohl die Eingabe von www.wunschname.com, als auch wunschname.com möglich. Beide Eingaben in die Adresszeile eines Browsers führen zu Ihrer Homepage auf dem WebHosting Produkt.

Sie können sogar beide Varianten (mit und ohne www) in verschiedene Verzeichnisse zielen lassen.

Diese Funktion kann von Ihnen im DNS-Manager jederzeit erweitert oder geändert werden.

 

 
  Gibt es technischen Kundendienst? zurück zu den Fragen
 

Selbstverständlich. Wir sind täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, rund um die Uhr für Sie da. Die Qualität und die Geschwindigkeit unseres Kundendienstes ist auch ein Merkmal, in dem wir uns von unseren Mitbewerbern unterscheiden.

Unser 24/7 Support Team steht Ihnen jederzeit über die entsprechende Funktion im Kundenbereich oder per Email zur Verfügung.

Zusätzlich steht Ihnen für jedes WebHosting-Produkt eine sehr umfangreiche Online-Support-Datenbank jederzeit abrufbar zur Verfügung, wo alle Fragen ausführlich beantwortet werden.

In keinem Fall ist Support für nachträglich installierte Dritt-Software oder für indivuell programmierte Software erhältlich. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den Hersteller der Software.

 

 
  Bieten Sie auch Website Design an? zurück zu den Fragen
 

Nein. Wir bieten kein Web-Design an. Wenn Sie Ihre Webseiten nicht selbst gestalten wollen, wenden Sie sich bitte an darauf spezialisierte Unternehmen. Auf Wunsch können wir Ihnen auch Web-Design-Firmen nennen, die mit uns zusammenarbeiten.

Wir erledigen für unsere Kunden CGI-Programmier-Arbeiten zum Einsatz auf unseren WebHosting-Produkten sowie Server-Administration und sonstige technische Dienstleistungen. Dafür wird der jeweils gültige Stundensatz verrechnet

 

 
  Bestellungsinformationen zurück zu den Fragen
 

Die Bestellung von WebMachine WebHosting-Produkten erfolgt mit dem zuverlässigen Online-Order-System. Sie werden mittels einer Reihe von Bildschirmen automatisch durch den Bestellvorgang geführt und müssen nur die entsprechenden Felder ausfüllen. Eine aussagekräftige Online-Hilfe steht Ihnen auf jeder Seite des Online-Order-Systems zur Verfügung. Das Online-Order-System überprüft Ihre Angaben sofort während der Bestellung auf etwaige Fehler und sagt Ihnen letzlich genau, was Sie zu zahlen haben. Wenn Sie Ihre Zahlungsdaten eingegeben haben, werden Sie auf dem letzten Bildschirm zu einer Bestätigung aufgefordert. Wenn Sie diese geben, wird Ihre Bestellung sofort in unsere Datenbank aufgenommen und automatisch weiter abgewickelt.

Selbstverständlich werden Ihre Daten vom Online-Order-System verschlüsselt übertragen, damit Ihre Informationen nicht von unbefugten Personen gelesen werden können.

 

 
  Internationale Bestellungen zurück zu den Fragen
 

WebMachine freut sich über Bestellungen von Kunden aus allen Ländern der Erde, denn wir sind immer und überall so nah wie Ihr Computer.

Alle weltweiten Domainnamen können in Verbindung mit einem WebMachine WebHosting-Produkt verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Registrierung von Domainnamen in einigen Ländern der Welt selbst durchführen müssen, die dazu notwendigen technischen Informationen erhalten Sie jedoch von uns.

Beachten Sie weiters, dass unter Umständen, die in den Preisen enthaltene Mehrwertsteuer für internationale Kunden entfallen kann!

 

 
  Dauer der Bestellungs-Abwicklung zurück zu den Fragen
 

Im Normalfall: maximal 24 Stunden.
(Managed) Private Server L, XL und XXL: Zwischen 1 und 10 Tagen

Alle Bestellungen, die über unser Online-Order-System abgegeben werden, werden sofort und automatisch von unserem Bestell-Abwicklungssystem bearbeitet und innerhalb weniger Stunden freigeschalten.

Voraussetzung für die Bearbeitung ist allerdings eine Verifikation der Zahlungsangaben; Zahlungen per Zahlschein/Überweisung können von uns erst nach dem Eingang der Zahlung freigeschalten werden.

 

 
  Weiterverkauf / Reseller zurück zu den Fragen
 

Sie können unsere gesamten Dienstleistungen oder Teile davon wiederverkaufen. Bei den Managed Private Server Modellen werden Sie dabei von Verwaltungs-Interfaces unterstützt, die auch Ihren Kunden eine Verwendung des Web-Interfaces erlauben. Wir bieten somit interessante Services und guten Profit, wenn Sie sich als Reseller der WebMachine Produkte betätigen. Werden auch Sie Hosting-Provider und nutzen Sie das weltweit beste und umfangreichste Angebot bei WebMachine. Ein prächtiger Zusatzverdienst ist ihnen sicher.

Bitte beachten Sie: Sie bleiben in jedem Fall WEBMACHINE gegenüber für den gesamten Inhalt und die Verwendung des von Ihnen gekauften und weiterverkauften WebHosting Produktes voll verantwortlich. Unsere Inhaltsrichtlinien müssen eingehalten werden.

 

 
  Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist zurück zu den Fragen
 

Die Vertragslaufzeit ist bei allen WebMachine WebHosting-Produkten unbegrenzt und beginnt am Tag der Freischaltung des WebHosting-Produktes oder der Domain (ACHTUNG: NICHT am Monatsersten!). Sie haben das Recht den Vertrag zu bei der Bestellung vordefinierten Intervallen (zwischen 1 Monat und 48 Monaten) mit einer einmonatigen Kündigungsfrist zu kündigen. Teilweise kommt es zu einer Mindestvertragslaufzeit, welche beachtet werden muss.

Die Kündigung kann über die Funktion im Kundenbereich oder schriftlich per Brief oder Fax erfolgen. Eine Kündigung per einfacher Email ist aus Autorisationsgründen leider nicht möglich. Die Kündigung per Scan(PDF)/Email mit Unterschrift ist jedoch möglich.

Wir empfehlen die Kündigung im Kundenbereich. Diese Funktion finden Sie im Punkt "Allgemeine WebHosting-Produkt Informationen".

 

 
  Wie erfolgt die Rechnungslegung? zurück zu den Fragen
 

Rechnungen werden jeweils im vorhinein für die gesamte Verrechnungszeit, erstmals unmittelbar nach der Freischaltung der Bestellung, erstellt. Stichtag für die Rechnungslegung ist immer der Tag der Freischaltung des WenHosting-Produktes und nicht der Monatserste!

Die Rechnungen werden immer per Email an Ihre aktuell bekanntgegebene Emailadresse geschickt. Diese Rechnungen können dann von Ihnen bei Bedarf lokal ausgedruckt werden.

Die Abbuchung von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte erfolgt innerhalb von 14 Tagen danach. Eine Zahlung per Überweisung muss ebenfalls binnen 14 Tagen bei uns eingelangt sein. Eine zusätzliche Kopie der Rechnung per normaler Post kann extra beantragt werden.

 

 
  Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie? zurück zu den Fragen
 

Sie können Ihre Rechnungen für WebMachine Dienstleistungen und Produkte wie folgt bezahlen:

  • per Kreditkarte (Mastercard, VISA, DINERS, AMEX)
  • per Bankeinzug
  • per Überweisung (Spesenersatz, teilweise gesperrt)

 

 
  Rechnungs-Fälligkeit zurück zu den Fragen
 

Abrechnungen werden von uns im vorhinein durchgeführt. Die Zahlung der Rechnungen von WebMachine WebHosting-Produkten ist prinzipiell am Beginn einer Zahlungsperiode fällig.

Zahlungsverzug:

Die Zahlung muss binnen 14 Tagen nach der Fälligkeit auf unserem Bankkonto eingelangt sein. Bei offener Initialzahlung (Erstzahlung) zu diesem Zeitpunkt werden unsere Dienstleistungen automatisch bis zum Zahlungseingang wieder eingestellt. Wenn nach 30 Tagen (Initialzahlung 14 Tagen) immer noch kein Eingang auf unserem Bankkonto vorhanden ist, sind wir leider gezwungen, Verzugszinsen und Mahnspesen zu verrechnen und Ihr WebMachine Produkt könnte gesperrt werden. Eine Wiedereinschaltung ist dann nur nach Zahlung einer Wiedereinschaltegebühr in der Höhe von 50% der Einrichtungskosten möglich.

Wir empfehlen daher die Zahlung per Bankeinzug oder Kreditkarte, da dann keine Konsequenzen durch irrtümliche Verzögerungen eintreten können.

 

 
  Muss ich Mehrwertsteuer bezahlen? zurück zu den Fragen
 

GEWERBLICHE KUNDEN: NEIN, PRIVATKUNDEN: JA.

Die Mehrwertsteuer wird an alle nicht in Österreich beheimateten Kunden, die einen Nachweis der gewerblichen Tätigkeit bringen (im EU-Raum: internationale Steuernummer) gar NICHT erst verrechnet. Das heisst, für diese Kunden gilt der Nettobetrag als Rechnungsbetrag. Österreichische Kunden mit Gewerbetätigkeit können die verrechnete Mehrwertsteuer direkt vom Finanzamt im Rahmen des Vorsteuerabzuges wieder zurückrechnen.

An alle privaten Kunden mit Wohnsitz in der EU muss wegen der europäischen Steuergesetze der angegebene Preis inklusive Mehrwertsteuer verrechnet werden.

Alle Kunden mit Sitz ausserhalb der EU zahlen keine Mehrwertsteuer.

 

 
  Vorzeitige Kündigung während der Vertrags-Laufzeit zurück zu den Fragen
 

Bei einer vorzeitigen Kündigung des WebHosting-Produktes während der Vertrags-Laufzeit, egal von welcher Seite und egal aus welchem Grund (z.B. Verstoss gegen unsere Inhaltsrichtlinien, Vertragsbruch) werden die Gebühren für das gekündigte WebHosting-Produkt immer bis zum nächsten regulären Kündigungstermin der Vertragslaufzeit in Rechnung gestellt.

Eine Weiterbenützung des WebHosting Produktes bis dahin ist möglich (falls keine Verstosse gegen die Inhalts- und Verwendungs-Richtlinien vorliegen und keine Zahlungsrückstände bestehen).

 

 
  Änderungen von persönlichen Daten zurück zu den Fragen
 

Sie sind dafür verantwortlich, uns immer die aktuellsten Zustell-Daten mitzuteilen und uns von allfälligen Änderungen (insbesonders Ihrer Emailadresse) zu verständigen. Das ist notwendig, weil wir die Rechnungen und sonstige Mitteilungen immer an die letzte, uns bekanntgegebene Adresse zusenden. Bei Zahlung durch Überweisung können durch ein Nichterhalten der Rechnung und daraus resultierender Nichtzahlung Konsequenzen eintreten, die sogar zu einer Sperre Ihres WebHosting Produktes und zusätzlichen Spesen führen können.

 

 
  Upgrade/Downgrade/Produktwechsel Richtlinien zurück zu den Fragen
 

Upgrade:
Ein Upgrade Ihres WebHosting Produktes zu einem grösseren Modell derselben Produktfamilie ist jederzeit möglich. Sie erhalten die Zusatzkosten genau aliqout bis zum Ende der aktuellen Rechnungsperiode nachverrechnet.

Downgrade:
Ein Downgrade zu einem kleineren Modell derselben Produktfamilie ist innerhalb der Mindestvertrags- Laufzeit leider nicht möglich. Nach dem Ende der Mindestvertragslaufzeit ist ein Downgrade zu jedem Ende der Verrechnungsperiode mit 1 Monat Vorlauffrist möglich.

 

 
 
 

© Copyright Webmachine @ Unixsecurity GmbH
Alle Rechte vorbehalten - Impressum